Gratis Zahnspange (Krankenkassenspange) bei Ihrer Kieferorthopädin in knittelfeld im Murtal

Bei Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren besteht häufig ein Anspruch auf eine gratis Zahnspange. Damit Sie eine Krankenkassenspange erhalten, müssen bestimmte Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen vorliegen. Gerne führe ich die nötigen Untersuchungen durch und kümmere mich gerne auch im Anschluss um die nötige Behandlung. Konsultieren Sie mich im Murtal!

Lassen Sie Ihr Kind bei einem dafür qualifizierten Arzt untersuchen

Haben Sie bzw. Ihr Kind Anspruch auf eine Krankenkassenspange, dann übernimmt Ihre Krankenkasse alle anfallenden Kosten dafür. Als Facharzt für Kieferorthopädie bin ich eine qualifizierte Ärztin – das heißt, wenn Sie bei mir die Untersuchung und Behandlung durchführen lassen, können Sie den Anspruch auf eine Krankenkassenspange geltend machen. Der Antrag wird nach der Untersuchung von der Zahnärztekammer bzw. der Krankenkasse überprüft. Als Apparatur für die Krankenkassenspange ist eine Spange mit Metall-Brackets vorgesehen – wenn Sie aus ästhetischen Gründen eine andere Zahnspange bevorzugen, haben Sie keinen Anspruch auf eine gratis Zahnspange. Gerne erkläre ich Ihnen persönlich die Details und die genauen Schritte.

Regelmäßige Untersuchungen von Ihrer Kieferorthopädin im Murtal

Damit Ihr Kind eine gratis Zahnspange erhält, muss die Behandlung medizinisch notwendig sein. Die Notwendigkeit wird mit Hilfe eines standardisierten Indexes festgestellt. Lassen Sie Ihr Kind im Alter von 4, 8 und 12 Jahren von einem Kieferorthopäden untersuchen, so dass rechtzeitig festgestellt werden kann, ob eine medizinische Behandlung notwendig ist.

Adresse

Dr. Sylvia Peer-Lupert

Mozartstraße 11

8720 Knittelfeld

Tel.: +43 3512 83983

E-Mail: zmz@zahnmed.at

Ordinationszeiten

Montag 09:00 - 11:00 12:00 - 18:00

Dienstag 08:00 - 12:00 13:00 - 18:00

Donnerstag 08:00 - 12:00

Samstag - Sonntag geschlossen

und nach Vereinbarung.

Auch Mittwochs telefonisch für Terminvereinbarungen von 08:00 - 12:00 Uhr erreichbar.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.